Badspiegel

In einem Bad geht es nicht ohne Spiegel, doch leider kommt es bei einem Badspiegel auch immer wieder zu Verschmutzungen. Im Vergleich zu einem Spiegel beispielsweise im Flur ist ein Badspiegel natürlich auch deutlich anfälliger. Wer den Badspiegel reinigen möchte, der muss allerdings einiges beachten. Die Spiegel im Bad sind deshalb oft verschmutzt, weil es dort oft Zahnpastaspritzer und Wasserdampf gibt. Auch wenn man sich noch so sehr bemüht, bleiben oftmals Fussel, Schlieren und Streifen zurück. Dies ist ärgerlich und auch unschön. Gerade weil die Spiegel oft auch eine Beleuchtung haben, sind die Verschmutzungen sehr gut zu sehen. Geht es um das Reinigen, so stellen die Spiegel also eine hohe Herausforderung dar.

Die Reinigung

Sehr ärgerlich ist, wenn der Spiegel blind wird und dies kommt oft durch eine starke Sonneneinstrahlung. Oft ist dies allerdings auch durch einen Alterungsprozess bedingt. Der Spiegel muss dann nicht gleich entsorgt werden, denn es können einfache Tipps aus dem Internet probiert werden. Jeder kann ganz einfach blinde und verschmutze Spiegel wieder wie neu aussehen lassen. Statt Putzmittel zu verwenden, kann der Spiegel mit halben Kartoffeln abgerieben werden und dann wird einfach mit Wasser nachgewischt. Wer den Spiegel dann noch trocken reibt, der wird hier wieder ein glänzendes Ergebnis haben.